Zeppelinschule

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite
„Miss Kappelberg“ krönt Fellbachs Reben!
aIMG_1171
IMG_1152_360x480
IMG_1155_640x480
IMG_1159_360x480
IMG_1164_480x480
IMG_1167_480x480
IMG_1168_480x480
IMG_1171_480x480
1/8 
start stop bwd fwd

Die Zeppelinschule gewinnt den 1. Preis für die originellste Fußgruppe
beim 68. Fellbacher-Herbst-Umzug

Am 10.10.2015.

Die wahre Größe lässt sich nicht in Meter messen,
die Zahlen kannst du glatt vergessen!
Die Zeppelinschule schon immer weiß,
der graue Fels aus Glimmer und Gneis -
nur Steine sind’s, und kaltes Eis!

Der Kappelberg jedoch, das pure Leben,
mit seinem Wein und grünen Reben!
Im Glanz von der Miss Kappelberg,
der höchste Berg erscheint wie‘n Zwerg.

Wir pfeifen auf das Matterhorn,
der Kappelberg liegt bei uns vorn!
Der Everest ist für die andern -
wir wollen grillen, spielen, wandern!

 

Jugend trainiert für Olympia 2015

Zeppelinschule gewinnt die Kreismeisterschaften der Grundschulen

JtfO 2015

  Am 25.6.2015 fand in Weinstadt der Wettkampf „Jugend trainiert für Olympia" statt, der zum ersten Mal nach den Kriterien der neuen Kinderleichtathletik durchgeführt wurde.

Von den 23 teilnehmenden Schulen belegte die Jungenmannschaft der Zeppelinschule den 1. Platz und darf somit am 16.Juli 2015 nochmals (RP-Finale) antreten.

Auch die Mädchen schafften mit ihrem 10. Platz eine sehr gute Platzierung. Der Jubelschrei war bei allen Beteiligten sehr groß.

 
Z-rot
 
ZEPPELINSCHULEFELLBACH
 
Gemeinschaftsschule
ab 1. August 2015
 
  • Gemeinsam lernen
  • Persönlichkeit entfalten
GRUNDSÄTZE DER GEMEINSCHAFTSSCHULE
  • Längeres gemeinsames Lernen
  • Förderung der individuellen Begabungen und Fähigkeiten
  • Lernen auf unterschiedlichen Leistungsniveaus
  • Kooperative Lernformen
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Lehrer als Lernbegleiter
  • Berufsorientierung
  • Alternative Formen der Leistungsmessung und Rückmeldung
  • Keine Noten
  • Kein Sitzenbleiben
  • Inklusive Schule

Die Gemeinschaftsschule ist eine Schule für alle Kinder und Jugendlichen, unabhängig von Herkunft und Begabung.

Durch längeres gemeinsames Lernen, mit- und voneinander, werden wichtige soziale Kompetenzen gestärkt.

Die Förderung und Begleitung der Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichen Lernniveaus steht im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit.

Projektorientiertes Arbeiten, kooperative und individuelle Lernformen ermöglichen ein eigenverantwortliches Arbeiten und sind Grundlage einer lebendigen und erfolgreichen Schule.

In einem durchgängigen 10-jährigen Bildungsgang unterrichten in der Gemeinschaftsschule Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten. Alle Bildungsstandards und Abschlüsse werden in der Schulform angeboten.

Abschlüsse an der Gemeinschaftsschule

Da in der Gemeinschaftsschule alle Bildungsstandards angeboten und von unterschiedlichen Schülerinnen und Schülern nach ihren Fähigkeiten erreicht werden, sind auch alle Abschlüsse möglich:

  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder 10;
  • Realschulabschluss nach Klasse 10;
  • Abitur, sofern die Gemeinschaftsschule eine Sekundarstufe II anbietet.

Link: Gemeinschaftsschule Baden-Württemberg

GMS Präsentation Kultusministerium

Erklärfilm zur Gemeinschaftsschule

 

 

Winterturnfest der Grundschule

WTF-2014-1
WTF-2014-2
WTF-2014-3
WTF-2014-4
WTF-2014-5
WTF-2014-6
1/6 
start stop bwd fwd

Am Dienstag, den 16.12.14 fand in der Zeppelinhalle das Winterturnfest für die Grundschüler der Zeppelinschule statt. Da es leider bei uns schon wieder keinen richtigen Winter gibt, bauten die Sportlehrer mit fast allen Großgeräten eine „Winterlandschaft“ auf, in welcher die Schülerinnen und Schüler an Stationen viele unterschiedliche Bewegungsmuster erproben konnten. So gab es eine Gletscherspalte, einen Winterberg, eine Eiskletterwand, eine Seilbahn mit Gondel, eine Eislaufbahn, ein Schneefeldhopping und verschiedene Eisschluchten zu überwinden. Diese Sportstunde ging viel zu schnell vorbei und hat allen viel Spaß bereitet. Unterstützt wurden die Grundschüler an den Stationen von Schülern der Klasse 9a, welche den Lehrern auch beim Auf- und Abbau zur Hand gingen.

 

Nikolausturnier 2014 Stufen 5 und 6

Am 1.12.14 startete unser diesjähriges Nikolausturnier der Stufen 5 und 6. Schon im Vorfeld war die Vorfreude darauf sehr groß. Bei den Jungs schafften die Mannschaften der 5b, Real Madrid und die Auswahlmannschaft der Klassen 6ab, The Blue Falcon den Sprung ins Finale. Hier konnte sich Real Madrid der 5b mit einem beachtlichen 3:0 Sieg durchsetzen. Auch bei den Mädchen konnte eine fünfte Klasse gewinnen, nämlich der Girls Club der 5a. Auch hier setzten sich die Fünftklässlerinnen gegen eine Auswahlmannschaft der Klassen 6ab, den FC Topouzoglou ,durch. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern, die am kommenden Dienstag, den 9.12.14 bei dem Nikolausturnier der Stufen 7 und 8 mitspielen dürfen.

Real Madrid 5b

Real Madrid Klasse 5b 

 

 

Girls Club 5a

Girlsclub 5a

 

Ein großes Dankeschön geht an Frau Schenk die mit Ihrer 7a für das leibliche Wohl mit Waffeln, Kuchen und Getränken

sorgten.

 

Jungs:

5a: SV MaxiKing

5b: Real Madrid

6ab: The Blue Falcon

VKL:Internationalmannschaft

 

 

Mädchen:

5a: Girls Club

5b: Crazy Girls

6ab: FC Topouzoglou

 

Spiel Mannschaften Ergeb. S
1 Ju SV MaxiKing 5a – Real Madrid 5b 0:6  
2 Ju The Blue Falcon 6ab – Internationalmannschaft VKL 2:0  
3 Mä Girls Club 5a – Crazy Girls 5b 1:0  
4 Ju Real Madrid 5b – The Blue Falcon 6ab 0:2  
5 Mä FC Topouzoglou 6ab – Girls Club 5a 1:1  
6 Ju Internationalmannschaft VKL – SV Maxi King 5a 5:0  
7 Mä Crazy Girls 5b – FC Topouzoglou 6ab 1:3  
8 Ju The Blue Falcon 6ab – SV Maxi King 5a 7:0  
9 Ju Internationalmannschaft VKL – Real Madrid 5b 0:1  
10 Mä Girls Club 5a-FC TopouzoglouEndspiel Mädels 1. -   2. 1:0  
11 Ju Real Madrid 5b-The Blue Falcon 6abEndspiel Jungs 1. – 2. 3:0  

 

Nikolausturnier 2014 Stufen 7 und 8

Eine Woche später, am Dienstag, den 9.12.2014 schloss dann das Nikolausturnier der Stufen 7 und 8 an. Hier kämpften bei den Jungs insgesamt sechs Mannschaften um das Weiterkommen und bei den Mädchen immerhin drei Mannschaften. Dieses Turnier bleibt uns wohl wegen der Torlosigkeit im Gedächtnis: Sechs Partien endeten 0:0. Dennoch hatten alle Beteiligten und auch die Zuschauer großen Spaß und konnten am Ende den VKL Mädels und den Jungs der 8b Naruto zum Turniersieg zujubeln. Bemerkenswert ist auch noch, dass es die „kleinen“ Jungs der 5b hier bei den „Großen“ sogar bis ins Endspiel schafften und auch hier nur 1:2 verloren.

 Jungs: Gruppe 1:

Gruppe 2: 
 5b: Real Madrid  8a: No Name FC
 7a: Dark Knights  8b: Naruto
 7b: FC Gazi  8c: Die Lackschuhs

 

 Mädchen:  
 5a: Girls Club  
 7/8: FC Singer  

 

 

Spiel

Mannschaften

Ergeb.

S

1 Ju

Real Madrid 5b – Dark Knights 7a

3:0

 

2 Ju

No Name FC 8a – Naruto 8b

0:4

 

3 Mä

Girls Club 5a – FC Singer 7/8

0:0

 

4 Ju

Dark Knights 7a – FC Gazi 7b

0:0

 

5 Ju

Naruto 8b – Die Lackschuhs 8c

0:0

 

6 Mä

FC Singer 7/8 – VKL Mädels VKL

0:0

 

7 Ju

FC Gazi 7b – Real Madrid 5b

0:1

 

8 Ju

Die Lackschuhs 8c – No Name FC 8a

0:0

 

9 Mä

VKL Mädels VKL – Girls Club 5a

0:0

 

10 Mä

VKL Mädels – FC Singer 7/8

Endspiel 1.- 2.

5:3

 

11 Ju

Naruto 8b – Real Madrid 5b

Endspiel 1. Gruppe 1 – 1. Gruppe 2

2:1

 
       

Die-VKL-Maedels Small

Die VKL Mädels:

Naruto-8b SmallNaruto 8b:

Nikolausturnier 2014 Stufen 9 und 10

Und das Beste dann zum Schluss? Auf jeden Fall, wenn man allein die Leistung der späteren Turniersieger bewertet. Das ist die Mannschaft, die auch mit Köpfchen spielt: Die Transferdenker der 10a. Sie gewannen nicht nur alle ihrer Spiele, sondern bekamen hierbei auch kein einziges Gegentor. Kein Wunder, dass sie ihre Überlegenheit für ein paar besondere Kabinettstückchen nutzten. Während des Spiels den Gegner nach Belieben tunneln und jonglieren mit Fuß und Kopf, das hat den Zuschauern gefallen. Die anderen Mannschaften hatten jedoch auch Freude daran, um den Einzug ins Finale zu kämpfen, was der Internationalmannschaft der VKL gelang. Bei den Mädels gab es in Ermangelung von weiteren Teams nur das Endspiel, was die FC Woman´s der 9b mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

Auf ein Neues in 2015!!!

 Jungs: Gruppe 1:  Gruppe 2:
  8b: Naruto  9a: FC Paul
 9b: FC Ruuuck  VKL: Internationalmannschaft
 10a: Transferdenker  9c: FC 9c

10b: 1. FC Salz

 
 Mädchen:  
  VKL: VKL Mädels  
 9b: FC Woman´s  

 

Spiel

Mannschaften

Ergeb.

S

1 Ju

Naruto 8b – FC Paul 9a

0:0

 

2 Ju

Internationalmannschaft VKL – FC 9c

1:1

 

3 Ju

Transferdenker 10a – 1.FC Salz 10b

5:0

 

4 Ju

Internationalmannschaft VKL – Naruto 8b

2:2

 

5 Ju

FC 9c – FC Paul 9a

0:1

 

6 Ju

  1. FC Salz 10b – FC Ruuuck 9b

1:0

 

7 Ju

Naruto 8b – FC 9c

1:0

 

8 Ju

FC Paul 9a – Internationalmannschaft VKL

0:1

 

9 Ju

FC Ruuuck 9b – Transferdenker 10a

0:2

 

10 Mä

Endspiel: VKL Mädels VKL – FC Woman´s 9b

0:1

 

11 Ju

Internationalmannschaft VKL – Transferdenker 10a

Endspiel 1. Gruppe 1 – 1. Gruppe 2

0:2

 

FC-Womans-9b Small

FC Woman´s 9b:

Transferdenker-10a SmallTransferdenker 10a:

 


Seite 4 von 8
Banner

Seit 1.8.2015

Gemeinschaftsschule

Mensa

bis 9:00 am jeweiligen Tag kann das Menue bestellt werden. Danach ist eine Bestellung leider nicht mehr moeglich.


jdoc:include type=calSpotlight ($spotlight,99,22); if( $botsl ) : ?